Homepage des ERASMUS+ Projektes online!!

Im Rahmen des europäischen Bildungsprojektes „A war to end all wars - an European theatre of peace“ des Werdenfels-Gymnasiums, dem Lycée Ozanam in Lille (F) und der Bay House School Gosport (GB) in Kooperation mit dem Residenztheater München haben die französischen Kollegen eine Projekthomepage eingerichtet, die jetzt online ist.
Auf dieser Homepage kann man sich nun über alle Projektaktivitäten aktuell informieren und auch die Partner und Sponsoren unseres Projektes sind dort aufgelistet.
 Besonders interessant ist der kurze Teaser unter der Rubrik „Präsentationen“, der während der ersten Schülerbegegnung in Lille Ende November/Anfang Dezember 2016 entstanden ist, in dem Jugendliche aus allen drei Partnerschulen sich zu dem multinationalen Theaterprojekt äußern.

Erasmus film

Drucken E-Mail

ERASMUS+-Projekt bekommt das „EU-Qualitätssiegel“!

2018 erasmus eusiegelDas im Frühjahr 2018 abgeschlossene ERASMUS+-Projekt „Where have all the flowers gone“, das die drei Schulen Lycée Ozanam Lille/Frankreich, die Bayhouse School Gosport/Großbritannien und das Werdenfels-Gymnasium Garmisch-Partenkirchen in Kooperation mit dem Residenztheater München durchführten, wurde jetzt von der Nationalen Agentur für europäische Bildungsprojekte, dem PAD in Bonn, abschließend bewertet.
Dabei erzielte das Projekt 92(!!) von 100 möglichen Punkten, eine außergewöhnlich hohe Bewertung. Es erhält das „ERASMUS+-Qualitätssiegel“ im Schulbereich und wird auf der EU-Projektergebnisplattform als „good practice-Projekt“ gekennzeichnet!
Hier ein paar Auszüge aus dem Gutachten des PAD:
Den drei Schulen „ist es sehr gut gelungen, die beteiligten Schülerinnen und Schüler anhand der Aufarbeitung der historischen Ereignisse des 1. Weltkrieges aus dem Geschehenen lernen zu lassen, um die europäische Zusammenarbeit (…) besser schätzen zu können.“

Weiterlesen

Drucken E-Mail