Jobfahrt mit den P-Seminaren der Q11

22 Jobfahrt3Am 29.3.21 fand die 2. Jobfahrt für unsere Abiturienten des Jahrgangs 2023 statt. Durch Busfahrten verknüpft konnten sie sich vor Ort bei folgenden Unternehmen über die entsprechenden Ausbildungsberufe und duale Studiengänge informieren: Klinikum Garmisch-Partenkirchen, Langmatz, Hotel Schloss Elmau, Hilleprandt u. Partner.

Zusätzlich fanden in den Bussen Interviews mit einem Lehrling der Firma Kern Microtechnik zur Ausbildung zum Mechatroniker statt bzw. zum Bankkaufmann bei der Sparkasse bzw. VR Bank statt.
Es war also ein sehr abwechslungsreicher Nachmittag zu sehr unterschiedlichen Berufsfeldern!

Martin Neumann

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Exkursion zum Hochwasserschutz

22 meteoDer Wahlkurs Meteorologie und Klimatologie untersuchte in der letzten Zeit Starkregenereignisse und die auslösenden Wetterlagen. Auf einer Exkursion am 24.3.22 im Bereich des Rathausplatzes konnten sich die Schülerinnen und Schüler die gerade abgeschlossenen Baumaßnahmen zum Hochwasserschutz ansehen und die vielen Parameter, die hier beachtet werden müssen, nachvollziehen. Denn der Gewässerschutz, das Ortsbild, die Eigentumsverhältnisse usw. sind neben dem optimalen Hochwasserschutz zu berücksichtigen.

Martin Neumann

Drucken E-Mail

Ski-Exkursion des Geologie-Kurses, Q 12

2019 Geo1Wir starteten am Dienstag Nachmittag am Alpspix zu unserer genialen Spezial-Geologie-Exkursion. Dort erklärte uns Herr Neumann das ehemalige Bergbaugelände und die dazugehörigen Knappenhäuser im Höllental. Die meist geförderten Bodenschätze waren damals Eisen, Zinn, Blei und Molybdän. Die Knappenhäuser heißen übrigens wegen der Knappen, also den Bergleuten, so, wie sie heißen. Die Hauptgesteinsform im Gebirge zwischen der Partenkirchner Dreitorspitze und der Zugspitze ist der stark verdichtete Wettersteinkalk. Durch die glaziale Erosion in den vergangenen Eiszeiten wurde er so bearbeitet und abgeräumt, wie er heute vorzufinden ist. In den Gipfelbereichen und Karen befanden sich übrigens um 1850 auch noch einige kleine Gletscher. Die vielen Rillen, Platten und Kamine im Fels, welche traumhaft zum Klettern sind, wurden durch die glaziale Erosion in Kombination mit der Verwitterung durch Kalklösung hervorgerufen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

7. Klasse auf den Spuren der Römer

2021 Latein1Am 13.10.2021 besuchte unsere Lateinklasse 7ab das Werdenfels Museum in Partenkirchen voller Freude und wir tauchten in die römische Welt ein. Uns wurde die Ausrüstung eines römischen Legionärs gezeigt, wir erfuhren einiges über seine Bekleidung und tägliche Marschstrecken und wir probierten „die sehr leckere, römische Limonade“ (Wasser mit Essig). Dann bekamen wir eine interessante Führung durch die Ausstellung.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Exkursion im Fach Kunst und Religion in die Alte Pinakothek am 19.12.19

Am 19.12.19 fuhren wir, die beiden Kunstkurse der Q11, unter Aufsicht des Kunstlehrers I. Schmidt und des Religionslehrers M. Menzel in die Alte Pinakothek München. Beim Betreten des Gebäudes fallen zunächst besonders die klaren, weiten Treppenaufgänge auf, deren Form an der Antike orientiert ist. Die Werke der Künstler selbst lassen sich in schlossbauähnlichen, aneinandergereihten Räumen bestaunen, wobei die bedeutendsten Gemälde an den Enden der weitläufigen Gänge besonders zur Geltung kommen. Aufgeteilt in zwei Gruppen erhielten wir dann eine Führung durch das bemerkenswerte Gebäude der Pinakothek, die bei Eröffnung im Herbst 1836 den größten Museumsbau der Welt darstellte und die größte Sammlung der Werke Albrecht Dürers beherbergt.
Im Rahmen der Führung hatten wir auch die Möglichkeit uns zahlreiche Werke von weiteren weltbekannten Künstlern wie François Boucher, Peter Paul Rubens, Rembrandt und Lucas Cranach anzusehen und bekamen auch genauere Informationen zu Entstehungsgeschichte, Arbeitsweisen, Zeichentechniken und Interpretation der Gemälde.

Weiterlesen

Drucken E-Mail