• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Home

Exkursion Q12-Additum

2018 Exkursion Additum KunstDer sonnige 10. Oktober bescherte den Schülern des Additumkurses Kunst der 12. Jahrgangsstufe ein abwechslungsreiches Programm in den Münchener Museen. Dabei besuchte der Kurs zunächst die geschichtsträchtigen Hallen des Hauses der Kunst. Hier wurde sowohl die Architektur des totalitären Regimes der 30-er Jahre anschaulich besprochen und erkundet sowie zwei laufende Ausstellungen besucht. Besonderes Interesse erweckten die großformatigen und vielschichtigen Arbeiten des deutschen Malerfürsten der 70-er und 80-er Jahre Jörg Immendorfs, dessen oft überladene und narrative Bilderwelten viele groteske Pointen und bissig-ironische Kommentare zur zeitgenössischen Gesellschaft des geteilten Deutschlands vermittelten. Nicht minder spannend und verblüffend wirkte die illusionistische Trompe-l’œil Ausstellung der Kunsthalle in der Theatinerstraße. Hier wurden künstlerische Positionen aus vielen Jahrhunderten zusammengetragen, die allesamt die Täuschung der menschlichen Wahrnehmung zum Thema machten. Eine bis ins kleinste Detail ausgearbeitete Bildoberfläche vieler Meisterwerke warf viele Fragen auf und bestach mit ihrer Ambivalenz.

Drucken E-Mail

Aktuelle Termine