Kreisentscheid Fußball

Wir drücken heute unseren Schülern die Daumen! Es geht ab der Mittagszeit um den Kreisentscheid im Fußball, wobei die winterlichen Bedingungen im Gröben-Stadion hoffentlich niemanden aus der Bahn werfen werden. Drückt unseren Ballspezialisten die Daumen! Tor frei für Fischer Elias, Neuner Ludwig, Nordhaus Jakob, Rieger Benedikt, 5c, Erhard Jakob, Kaan Yilmaz, Schöpf Vinzenz, Helm Korbinian, Durdjak Henrik, Schierbel Lukas, Schäffler Benedikt, 6a, Schmaus Felix, Ostler David und Wittmann Liam, 6b!

Werdenfels-Gymnasium ist Vize-Weltmeister

2.Platz bei der ISF-Schul-Ski-WM in L`Aquila

Das Team aus De2016 skiwm1 sutschland, repräsentiert durch das Werdenfels - Gymnasium Garmisch-Partenkirchen, errang bei der diesjährigen Weltmeisterschaft im italienischen Skigebiet Ovindoli einen herausragenden Silberrang.
Alois Neff, Felix Schindler, Luis Richter, Julian Bogner und Vincent Betz (sprang kurzfristig für den am Kreuzband verletzten Max Burkhart ein) mit ihrem Betreuer Volker Bockhorni vertraten die deutschen Farben im knapp 1000km entfernten Austragungsort.
Nach einem total verregneten Trainingstag gelang es den Veranstaltern am ersten Wettkampftag eine perfekte Piste für den Riesenslalom zu präparieren. Jede Nation stellte fünf Fahrer von denen in zwei Durchgängen die jeweils drei Besten in die Wertung kamen.

Weiterlesen: Werdenfels-Gymnasium ist Vize-Weltmeister

AG Gaukeln erfolgreich gestartet

AG Gaukeln grDas P-Seminar "Gaukeln" startete am 1.3 erfolgreich ihre eigene "AG Gaukeln". Das Projekt lädt Schüler und Schülerinnen jeder Jahrgangsstufe
ein, um gemeinsam mit uns kleine und große Gaukeleien wie Saltos, Pyramiden, Jonglieren und viele weitere zu üben. Die AG trifft sich

jeden Dienstag um 13:40

in der Turnhalle für eine Stunde voller Spaß und Action. Natürlich werden euch bei regelmäßigen Erscheinen Punkte für eure Pflichtwahlstunden eingetragen. 

Wir freuen uns auf euch!

Bronzemedaille im Bezirksfinale Volleyball für die Jungenmannschaft des Werdenfels-Gymnasium

Nachdem die Schulmannschaft der Jungen in der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2001-2003) im Regionalfinale souverän den ersten Platz erspielt und sich somit für das Bezirksfinale qualifiziert hatte, ging es am 13.01.2016 nach Mühldorf am Inn. Uns erwarteten dort zwei schwere Gegner: Mit der Stützpunktschule für Volleyball setzte sich sowohl die Ausrichtermannschaft des Wettkampfes als auch der zweite Gegner, das Gymnasium Gilching, durchweg aus Vereinsspielern zusammen. Schon beim Einspielen zeigte sich, dass die gegnerischen Spieler bestens miteinander harmonierten und nicht nur Annahme und Zuspiel beherrschten, sondern auch Schmetterbälle sicher und platziert spielen konnten. Während der drei Sätze zwischen den beiden gegnerischen Mannschaften spielten sich dann die Werdenfelser erst einmal ausgiebig auf dem Nachbarfeld ein, trafen sie doch heute in dieser Besetzung zum ersten Mal zusammen! Nun hieß es gegen die Mühldorfer antreten. Standen anfangs vier Einzelpersonen in unserer Mannschaft auf dem Feld, die dem Gegner keinen Widerstand boten, fing sich die Mannschaft nach einer Auszeit und zeigte jetzt, dass sie mit Einsatz durchaus in diesem Turnier mitspielen kann: Die Jungs holten einen Rückstand von 9 Punkten auf und erzielten im 1. Satz 17 Punkte! Im 2. Satz stieg die Spannung, bis zum Spielstand von 22:22 lagen beide Mannschaften immer gleichauf. Den Satz gewannen dann doch die Mühldorfer mit 25:22 Punkten. Auch gegen Gilching zeigten die Werdenfelser vollen Einsatz und erkämpften sich ein 19:25 und 16:25. Da die Mannschaft aus Dachau nicht angetreten war, ist das Werdenfels-Gymnasium damit 3. Sieger im Bezirksfinale.

Weiterlesen: Bronzemedaille im Bezirksfinale Volleyball für die Jungenmannschaft des Werdenfels-Gymnasium

Das Werdenfels-Gymnasium mit allen drei Mannschaften auf Medaillenkurs auf dem Eis

2016 eislauf sAm 16.02.16 fuhren die drei Schulmannschaften im Eisschnelllauf, die sich vier Wochen zuvor im Bezirksentscheid qualifiziert hatten, nach Inzell in die Max-Aicher-Arena zum Landesfinale. Vier Krankmeldungen am Vortag hatten die Unternehmung in Frage gestellt. Doch die „großen“ Mädchen konnten dann zu viert – also ohne Läuferin, die einen Patzer wettmachen könnte – antreten. Und nachdem zwei Fünftklässlerinnen ganz spontan noch am Vorabend eingesprungen waren, waren wir mit allen Mannschaften am Start! Umso mehr können wir uns über die erzielten Ergebnisse des Wettkampftages freuen, denn alle unsere Schülerinnen und Schüler erhielten am Ende eine Medaille und gehören somit zu den schnellsten Eisläufern in ganz Bayern!

Die Mädchen der Wettkampfklasse IV (Jg. 2003 und jünger) eröffneten den Wettkampftag mit einem Geschicklichkeitsparcour, den alle unsere Mädchen fehlerfrei meisterten. Gefragt waren hierbei Vorwärtslauf in Kreisen im und gegen den Uhrzeigersinn, Slalomlauf durch eng gestellte Stangen, schnelles Umspringen zum Rückwärtslaufen und rascher Wechsel zum Endspurt im Vorwärtslauf.
Anschließend waren noch zwei Runden Shorttrack, also 222 Meter, zu absolvieren. Der Einsatz der Mädchen wurde belohnt – sie erreichten den zweiten Platz und mussten sich lediglich den Inzeller Eisschnellläuferinnen geschlagen geben, die mit ihren Spezialschlittschuhen vor allem im Shorttrack schneller waren.

Weiterlesen: Das Werdenfels-Gymnasium mit allen drei Mannschaften auf Medaillenkurs auf dem Eis

Eisschnelllauf Bezirksfinale

2016 eiss sDrei von vier Mannschaften qualifizieren sich für das Landesfinale Eischnelllauf in Inzell

Am Dienstag, 19.01.2016, fuhr ein bis auf den letzten Platz besetzter Reisebus mit Schülern aus den verschiedensten Garmischer Schulen zum Bezirksfinale Eisschnelllauf nach Inzell. Das Werdenfels-Gymnasium war dabei mit den meisten Mannschaften vertreten. Unsere Schule startete in allen Wettkampfklassen und konnte mit allen Mannschaften Stockerlplätze erreichen.
Die Ergebnisse im Detail: Mädchen III (Jahrgang 2000 – 2003) Platz 2, Mädchen IV (2003 und jünger) Platz 3 hinter zwei Schulmannschaften des Chiemgau-Gymnasiums Traunstein, Jungen III (2000-2003) Platz 2, Jungen IV (2003 und jünger) Platz 3.

Weiterlesen: Eisschnelllauf Bezirksfinale

Langlauf Bezirksfinale

2016 LL1 sDie Schulmannschaft Skilanglauf beteiligte sich heuer mit zwei Mannschaften beim Bezirksfinale in Reit im Winkl am 20.1.2016:
Die Wettkampfklasse IV Jungen belegte den 8. Platz:

Die Starter waren Tilman Hartlieb und Moritz Sauter in der freien Technik und Elias Paquet in der Klassischen Technik.
Die Wettkampfklasse IV Mädchen belegte nur knapp geschlagen einen hervorragenden 3. Platz:

Die Starterinnen Christina Baader und Carina Korthals liefen in der freien Technik und Selina Grotian in der Klassischen Technik.

Weiterlesen: Langlauf Bezirksfinale