LIKE MY NOSE

LikeMyNose 2019gr
Cyrano neu gedacht - Cyrano unter uns - Cyrano damals und heute
Cyrano de Bergerac, der unglückliche Dichter und Held aus dem 17. Jahrhundert, leidet an seiner viel zu großen Nase. Dieser Makel hindert ihn daran, sich seiner großen Liebe zu offenbaren und glücklich zu werden
Im Mittelpunkt unserer Neuauflage steht jedoch nicht nur eine Nase, sondern die generelle Frage nach dem Wert von Äußerlichkeiten und weniger offensichtlichen Qualitäten: Wie viele „Likes“ brauche ich, um mich hübsch und geliebt zu fühlen? Bin ich schön und klug genug? Kann man mich trotz all meiner Mängel lieben?
LIKE MY NOSE zeigt, dass das Gefühl, nicht gut genug zu sein, damals wie heute zu einer großen Lebenslüge führen kann, die ein Happy End unmöglich macht.
LIKE MY NOSE ist mehr als eine Theater-Inszenierung: LIKE MY NOSE ist zamma pur: das Projekt einer Theater-AG, die die Texte von Schreibwerkstätten zum Thema Liebe, Lüge und Schönheit unterschiedlicher Schulen in ihre Inszenierung einbaut, die den Chor des Werdenfels-Gymnasiums mit in‘s Boot holt und für Bühnenbau und Kompositionen mit Künstlern und Musikern aus dem außerschulischen Bereich zusammenarbeitet.

Aufgeführt wird das Stück an zwei Abenden während des Zamma-Festivals 2019:

Mittwoch, 17. Juli und Donnerstag, 18. Juli jeweils 19.30 h.

Spieldauer: 90 Minuten mit Pause.

Platzreservierungen erhalten Sie bei Frau Dr. Fleckenstein.

Drucken E-Mail